Sprachen
Fr, 30/09/22
23:00 – 04:00
alcohol free symbol
 Alkoholfreie Getränke vorhanden 
smoke free symbol
 Rauchfrei 
event has seats symbol
 Hat Sitzgelegenheiten 

TINFA*Disco – femBPM

Party

über femBPM:
Wir verstehen uns als feministisches DJ-Kollektiv und haben uns zum Ziel gesetzt, einen niedrigschwelligen Raum zu schaffen, in dem sich Frauen, Lesben, Trans-, Non-Binäre und Agender- und Intermenschen kreativ an den Decks ausleben und ausprobieren können. Im Kontext von gemeinsam geplanten und organisierten Partys, Aktionen im öffentlichen Raum und Präsenz auf verschiedenen Verantaltungen wollen wir die gesellschaftlichen Erwartungen, denen wir aufgrund unseres Geschlechts und unserer Identität ausgesetzt sind, durchbrechen. Mackertum wegbassen! – wir wollen die endo-cis-männliche Dominanz, die in mancherlei Strukturen und Verhaltensweisen bewusst oder unbewusst in der Partyszene ausgeübt und aufrechterhalten wird, bekämpfen.

Musik:

- Viper3000 (Trap, Oldschool Hip Hop, Rap, Grime, Breakbeat)
- Pa$ha (Rap, Trap, Female Dancehall, Reggaeton, "Twerk-Bounce")
- schnucki47 (breakbeats, twostep, uk bass)
- A-B (Deep House, Dark Melodic Techno)


Für wen und wie ist die Party?
TINFA* steht für Trans-, Inter-, nicht binäre Menschen, Frauen und Personen ohne Geschlechtsidentität.

Ebenfalls wichtig: es ist eine TINFA*-Disco, keine TERF-Disco! Trans- oder Homofeindlichkeit, zudem Rassismus, Antisemitismus und Ableismus werden nicht gedultet. Doch auch wenn wir uns Mühe geben ihn safer zu machen, sind wir uns bewusst, dass leider auch TINFA*-Räume keine diskriminierungsfreien Räume sind. Bitte achte darauf, dass dein Empowerment nicht auf Kosten von Schwächeren geht.