Fr, 13/12/19 
Nette Menschen haben ein neues Plakat für diesen Monat erstellt. Bereit zum ausdrucken und aufhängen.
19:00 – 21:00

Alleycat 1312

Kategorie: Spiel/Sport

Ein Alleycat (engl. streunende Katze) ist eine Schnitzeljagd durch die Stadt, die mit dem Fahrrad absolviert wird.

Wir laden euch alle ein, teilzunehmen. Ob Kurier*innen, Velobegeisterte oder Spiel-Liebhaber*innen – alle sind willkommen.

Die Teilnahme ist kostenlos. Jedoch solltest du für dich oder dein Team einen Edding oder sonstigen Stift mitbringen. Beim Treffpunkt (Kollegienhaus) gibts dann bei der Anmeldung alle nötigen Infos. Ein Velo, gute Kleider und eine Stirnlampe sind von Vorteil...

Nach dem Rennen gibts Bier und Döggele.

20:00 – 23:00

Vernissage der Broschüre: Für Unterstütz_er`innen von Menschen in Krisen

Kategorie: Diskussion/Präsentation

UFO MINK lädt ein: Im letzten Jahr ist eine Broschüre mit emanzipatorischem Anspruch entstanden, die nach Wegen sucht Menschen in Krisen kollektiv und anti-autoritär zu begleiten. Diese Broschüre möchten wir euch an diesem Abend vorstellen!
Immer wieder beobachten wir, wie sich Ratlosigkeit ausbreitet, wenn es einem Menschen in unserem
Umfeld schlecht geht.
Kennst du solche Situationen? Du möchtest helfen, fühlst dich aber überfordert die betroffene Person
anzusprechen // Du kümmerst dich um einen Menschen und weisst nicht mehr weiter // Deine Hilfe kommt ganz anders an als beabsichtigt // Du wirst um Hilfe gebeten, hast aber keine Kapazitäten // Du begleitest einen Menschen und fühlst dich allein gelassen.
Mit unserer Broschüre möchten wir die Ohnmacht durchbrechen und einen gemeinsamen Austausch und Umgang zum Thema anregen. Sie macht konkrete Vorschläge zu einem kollektiven Umgang mit Krisen. Wir verstehen die Broschüre als eine Art Werkzeugkasten, eine Sammlung von Hilfsmitteln und Tipps mit dem Ziel Unterstütz_er`innen den Rücken zu stärken.
Mit Kollekte für Druckkosten

20:00 – 22:15

Filmabend- Kaspar Hauser (Drama/Historie/Biografie)

Kategorie: Film

Die bis heute mysteriöse Geschichte des Kaspar Hauser, der am Pfingstmontag 1828 als junger und vollkommen verwilderter Mann in Nürnberg ausgesetzt wurde und knapp zwei Jahre später einem Attentat zum Opfer fiel.
Die Regisseure interessieren hier nicht so sehr die philosophischen oder pädagogischen Aspekte der bekannten Story (wie beispielsweise in der Verfilmung “Jeder für sich und Gott gegen alle” von Werner Herzog), sondern die historische Kriminalgeschichte. So entstand eine politische Parabel über die Macht und die Verkommenheit einer herrschenden Klasse, die für ein paar Quadratmeter Land über Leichen geht.

Eintritt frei
Regie: Peter Sehr / Dauer: 135 Min. / Sprache: Deutsch
DarstellerInnen: André Eisermann, Udo Samel, Jeremy Clyde, Katharina Thalbach, Johannes Silberschneider u.a.

20:30 – 00:00

! VERSCHOBEN : La Pomme Pourrie !

Kategorie: Musik/Konzert

! ! ! ! ! VERSCHOBEN AUF SONNTAG 15.12. ! ! ! ! !

Bezaubernd verträumte und liederliche Lieder, vertonte Gedichte und interpretierte Stücke. Ein Abend in gänzlich unverstaubter Tradition von Chanson und Kabarett.

22:00 – 01:00

Schlägerei mit anschliessender Diskussion

Kategorie: Musik/Konzert

Schlägerei mit anschliessender Diskussion

UFO vs. Claire Huguenin
Improvisation / Invasion Rock

Sie sind zurück!
Basels schönste Impro-Band der Welt prügelt sich am schönsten Datum seit 4/20, nämlich Freitag, dem 13.12. (!) mit der schweizer Ausnahme-Gitarristin Claire Huguenin.

Wir freuen uns!

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=tgdS97reuQA