Sprachen
10:00 – 17:00

Boby image and Dance

✨Für Tanz-Interessierte Menschen✨✨✨

Hast du Lust dein eigenes Körperbild zu entdecken?
Interessiert es dich gesellschaftliche Normvorstellungen zu hinterfragen?

Aufgrund empowernder Erfahrungen vom TanzProtest am 8. März 2020 wollen wir diese Auseinandersetzung vertiefen. Livia Kern wird die Gruppe mit Inputs aus dem zeitgenössischen Tanz und tanz-therapeutischen Ansätzen begleiten.

Sofern du an vier der folgenden fünf Daten - 18.10, 1.11, 29.11., 5. & 6.12. - von 10 – 17 Uhr im Warteck Basel Zeit hast, dann melde dich an bei: livia.kern@hotmail.com
Die Kosten betragen pauschal zwischen 200-400 Franken. Nach eigenem Ermessen und Möglichkeiten der Teilnehmen.

17:00 – 20:00
 Alkoholfreie Getränke vorhanden 
 Rauchfrei 
 Hat Sitzgelegenheiten 

Das Magazin hat geöffnet

Kategorie: Book Shop/Info Shop/ Bibliothek

Der Infoladen hat 2x wöchentlich für euch geöffnet, kommt vorbei und stöbert in den zahlreichen Büchern und Broschüren.

18:00 – 20:00
 Rauchfrei 
 Hat Sitzgelegenheiten 

Offene Bücherrunde im Magazin

Kategorie: Diskussion/Präsentation

Die neue, monatliche Gelegenheit sich im Infoladen Magazin auf ungezwungene Weise über kürzlich Gelesenes auszutauschen. Pack ein Buch ein, dass dich kürzlich auf irgendeine Weise berührt hat und komm vorbei, um anderen darüber zu erzählen und darüber zu quatschen. Das Themenspektrum ist offen, ob Antirassismus, Feminismus, Arbeitskämpfe, Postkolonialismus, Klimaschutz oder beinharte Theorie, (fast) alles ist willkommen. Wie gewohnt besteht
die Möglichkeit in der Zeit auch in der hauseigenen Bibliothek und Broschürenauslage zu schneuken.

Infoladen offen ab 17.00 Uhr,
Bücherrunde ab 18.00 Uhr.

18:30 – 21:30
 Alkoholfreie Getränke vorhanden 
 Rauchfrei 
 Hat Sitzgelegenheiten 
 Übersetzung vorhanden 

zur Bleibe kocht in der Capri Bar

Kategorie: Essen

...zusammen kochen ab 17h
...zusammen essen ab 18h30
Kollekte (für Verdienende)

18:30 – 23:59
 Alkoholfreie Getränke vorhanden 
 Rauchfrei 
 Barrierefrei 
 Hat Sitzgelegenheiten 
 Corona-Schutzkonzept vorhanden 

SOLIDINNER FÜR DEN KOLLEKTIVERHALT

Kategorie: Essen

Aus den Kollektiven für die Kollektiven

Seit Beginn der COVID-19 Massnahmen versuchen kollektive Orte und Strukturen in Basel die gegenseitige Unterstützung zu organisieren. Dazu wurde im Frühjahr "kollektiverhalt" gegründet.
Mit diesem neu entstandenen Austausch ist der allgemeine Druck auf die verschiedenen Kollektive sichtbarer geworden und wir können nun anstehende Probleme, vor denen die einzelnen Orte stehen, gemeinsam angehen. Dadurch und durch das gesammelte Geld musste bisher auch keiner der beteiligten Orte schliessen und wir konnten verschiedenen Kollektiven über Engpässe hinweghelfen.
Wir denken, es ist notwendig und sinnvoll Schwierigkeiten und Problemen gemeinsam entgegenzutreten, dies auch über die Pandemie hinaus.
Deshalb laden wir euch herzlich zu einem ersten Soli-Dinner im Hirschi ein. Dort können wir zusammen essen, trinken, diskutieren und ihr könnt Weiteres über die letzten Monate kollektiver Hilfe erfahren. Sämtliche Erlöse des Soli-Dinner fliessen aufs "kollektiverhalt"-Konto, damit wir auch weiterhin dort helfen können, wo es grad brennt.

MONTAG 26. OKTOBER
AB 18.30 UHR
HIRSCHENECK, LINDENBERG 23

kollektiverhalt.ch
kollektiverhalt@immerda.ch

Überweisungen per Einzahlung an:
Verein kollektiverhalt
IBAN: CH62 0900 0000 1548 5487 4
Konto Nr. 15-485487-4
Offenburgerstrasse 56
4057 Basel